Aloe Vera  
Getränke 
Körperpflege 
Hautschutz 
Tierprodukte 
Reinigungsmittel 
 
Beauty  
Sonya Colour Collection 
Pflegeprodukte 
Seminare  
Beautyfarmen 
 
Gesundheit  
Nahrungsergänzung 
Bienen Produkte 
Ayurveda Rezepte 
 
Wellness  
Clean and Lean 
Feng - Shui 
Yoga 
Ayurveda 
Das ABC der Wellness 
 
Reisen  
Wellness Reisen 
 
Business  
Sicheres Networking 
Network FLP 
Wir über uns 
Seminare 
 
Shopping  
Bücher 
DVD 
Beautybedarf 
 
Wellness Tips  
Rat von Experten 
 
Yoga in Deutschland
Bildergalerie    
Richten wir einen kurzen Blick auf die moderne deutsche Yoga-Szene. Wahrscheinlich können heute mindestens drei Millionen Bundesbürger zum Kreis der Yoga-Übenden gerechnet werden. Interessant dürfte für viele vor allem eine Zahl sein: Rund 80% der SchülerInnen und LehrerInnen im deutschen Yoga sind Frauen! Das erstaunliche an dieser Zahl ist: Weder ein anderer mitteleuropäischer Staat, noch gar Indien - das Ursprungsland des Yoga -, weist einen derart hohen Frauenanteil unter den Yoga-Praktikern auf. Die Gründe für dieses deutsche Spezifikum sind vielfältig und können hier nicht näher erörtert werden.

In den letzten Jahren sind in der deutschen Yoga-Szene einige recht interessante Entwicklungen zu beobachten. An herausragender Stelle stehen hierbei die Bemühungen verschiedener Institutionen, ihre Ausbildung von Yogalehrerinnen und Yogalehrern dem hohen Anspruch und Niveau des traditionellen Yoga anzugleichen. Besonders einige private Yoga-Schulen, von denen es mittlerweile über 200 in ganz Deutschland gibt, und der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) bemühen sich seit Jahren um die Sicherung und Vereinheitlichung von Qualitätskriterien für die Ausübung einer Yoga-Lehrtätigkeit. Der BDY, der im Juni 1997 sein 30jähriges Jubiläum mit einem großen Yoga-Kongress in Berlin feiern konnte, baute sein Ausbildungskonzept auf dem sogenannten "Europäischen Basis-Programm" für die YogalehrerInnen-Ausbildung auf, das 1976 von der "Europäischen Yoga-Union" (EYU) verabschiedet worden war und das 1996 überarbeitet wurde. Dieses Ausbildungskonzept des BDY hat heute allgemeine Anerkennung gefunden.



Zum Ausbildungskonzept


In den letzten Jahren zeigt sich noch eine andere Tendenz, die - nicht nur im Bereich des Yoga - wirksam wird: das allmähliche Zusammenrücken von Yoga-Wissenschaft und Yoga-Praxis. Diese Entwicklung ist sehr positiv. Die indische Yoga-Geschichte lehrt uns ja, dass das ganzheitlich wirkende und multidimensional angelegte Yoga-System nur unter Heranziehung von Wissen und Erfahrung erforscht und umgesetzt werden kann. In Indien war eine Trennung von Theorie und Praxis - wie im Westen - auch nie auszumachen, gilt doch der Yoga dort bis heute als die "Erfahrungswissenschaft" schlechthin. Ausdruck des zeitgemäßen, ganzheitlichen Ansatzes im Yoga ist das Handbuch für Übende und Lehrende, das der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland im Herbst 1991 veröffentlicht hat. Hier haben Yoga-Forscher, die Yoga praktizieren und teilweise auch weitergeben, und Yoga-Lehrende gemeinsam ein Standardwerk zu allen wichtigen Aspekten des Themas Yoga - und seines zeitgenössischen westlichen Umfeldes - verfasst.





  Postleitzahlensuche  
  Um einen Vertriebspartner von FLP in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie bitte Ihre PLZ ein.

 
 
  
 
  Newsletter  
  Möchten Sie regelmäßig über unsere Neuerungen informiert werden? Tragen Sie sich in unseren
Newsletter ein.
  Termine  
 
<Juli 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
   
 
   
Seite drucken Seite weiterempfehlen
   
Home Impressum Kontakt